Wilkommen

auf der Homepage des Vereins Sankt Georgshütte e.V. Wipperfürth.

IIMG 5013 INn den letzten Monaten hat sich viel getan im 1. Stockwerk. Dort entstehen durch viel Eigenleistung zur Zeit 2 Schlafräume und ein weiterer Gruppenraum. Die freiwilligen Helfer von Verein und Stamm haben dort Wände und Decken mit Gipskarton verkleidet und diese verspachtelt. Von den Handwerkern wurden gleichzeitig schon die Stromkabel und die Heizungen montiert.IMG 5022 IN

Die nächsten Arbeiten, die jetzt anstehen sind der Ausbau des Treppenhauses, den Boden im Obergeschoß fertig stellen und die Feuerschutzwand zum Nachbarhaus auf dem Spitzboden errichten.

Für diese Arbeiten können wir in den nächsten Monaten noch tatkräftige Hilfe gebrauchen. Die Workshop-Samstag, normalerweise der letzte Samstag im Monat, werden im Kalender der DPSG Wipperfürth rechtzeitig angekündigt. Bitte meldet euch kurz über unseren Kontakt, damit wir das Mittagessen besser planen können.

Anlässlich seiner Visitation in derBischof_1 Pfarre Wipperfürth hat Weihbischof Schwaderlapp die Pfadfinder der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg, Stamm Wipperfürth, in ihrem Begegnungszentrum Fliegeneichen besucht.

Begleitet wurde er von Pastor Thomas Jablonka, Diakon Michele Lionetti, sowie Mitgliedern von Pfarrgemeinderat und Kirchenvorstand der Pfarrei St. Nikolaus Wipperfürth.

Der Bischof sprach mit dem Stammesvorsitzenden Andreas Löhr, und dem Kuraten der Pfadfinder Pastoralreferent Markus Urbatzka, einigen Leitern und den Pfadfindern ausführlich über den Aufbau der Pfadfindergruppen in den jeweiligen Altersstufen, ihre Unternehmungen und Programme. Besonderer Bestandteil war natürlich die Zusammenarbeit mit der Pfarrgemeinde und die kirchlichen Aktivitäten der Gruppen.

preis_grevens_250Beim diesjährigen  Projektwettbewerb "Deine Idee. Dein Projekt. Dein Ort" des Adressbuchverlag Greven’s in Köln haben die Pfadfinder vom Stamm der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg, Wipperfürth den 1. Preis in Höhe von 1.000 EURO gewonnen.

Von der Kreissparkasse Köln haben wir eine Spende über 1000 € für den Ausbau unseres Begegnungszentrum Fliegeneichen erhalten. Dafür vielen Dank an alle PS-Sparer der KSK.

In den letzten Tagen und Wochen wurde fleißig weiter gearbeitet. Die Küche ist fast komplett, es fehlen nur noch ein paar Kleinigkeiten. Der Tagesraum ist fertig, es erfolgt jetzt die Einrichtung mit Schränken und Tischen (leider ist der Hüttentisch zu sehr vom Holzwurm befallen).
Die Heizung wurde auch in der letzten Woche in Betrieb genommen, nachdem Wasser und Gas angeschlossen worden sind. Die Duschen werden in den nächsten Tagen montiert. Auch die Beleuchtung aller Räume wird noch installiert. 
Weiter bauen wir den großen Raum im Keller als Materiallager aus.
Geplante Arbeiten für die nächste Zeit sind jetzt noch der Bau einer Kläranlage Verrieselung fürs Abwasser, der Anbau soll teilweise eine Aussenisoliereung erhalten und im ersten Stock werden erste Maßnahmen für den Ausbau der Schlafräume getroffen. Außerdem sind im bereits umgebauten  Bereich noch einige Wände zu streichen, Lampen anzubauen, und vieles mehr.
Auf jeden Fall steht ab nächsten Frühjahr unser Zeltplatz zusammen mit dem Haus zur Belegung durch unser Gruppen, aber auch durch andere Gruppen zur Verfügung. Bald werdet ihr hier auch die neuen Mietbedingungen und Preise finden.
Wir wünschen uns, daß Fliegeneichen ab 2012 ein Treffpunkt für Pfadfinder im Bergischen Land wird.